Blog


HomeTown Lissabon blog offers you a selection of articles devoted to the destination Lissabon, its news, culture, activities and of course, its people

Einkaufen

Einkaufspause in Lissabon, die schönsten Boutiquen

vor 4 Jahre - Pauline P.

Souvenirs mit nach Hause zu bringen macht den Charme einer jeden Reise aus. Daher stellen wir Ihnen hier die originellsten Läden in Lissabon vor, die Sie nicht verpassen sollten. Damit Sie ein bisschen von Lissabons Schönheit in Ihre Reisetasche packen können… Conserveira de Lisboa Dosen von einer Reise mitzubringen ist nicht gerade gewöhnlich. Doch die Fischdosen der Kunsthandwerker der Lissabon Konserven sind so schön und lecker, dass sie auf unserer Mitbringliste von Lissabon auf Platz 1 stehen. Der Originalshop wurde seit seiner Eröffnung im Jahr 1930 nicht verändert. Conserveira de Lisboa (rua dos Bacalhoeiros, 34) A vida portuguesa Authentisch ist das Schlüsselwort dieses Konzeptstores, das unter einem Dach das Beste von Portugal zusammenbringt. Geschirr, Zahnpasta, Stifte, Seifen, Süßwaren, Bücher, Schuhe… in diesem ehemaligen Lebensmittelgeschäft finden Sie alles Portugiesische mit Geschichte und einer hohen Qualität. Wenn Sie durch die Tür des La Vida Portuguesa gehen, begeben Sie sich auf eine Reise durch die Zeit: Sie finden hier die besten Dinge Ihrer Kindheit und die Bestseller unserer Zeit… A vida portuguesa, Rua Anchieta 11, 1200-023 Chiado A Carioca An den Toren des Bairro Alto, befindet sich dieser wirklich außergewöhnliche Platz: Man wird von den Tee- und Kaffeegerüchen verführt, die vom anderen Ende der Welt kommen. Währenddessen bewundern Sie die Art Deco der frühen Jahre des 20. Jahrhunderts. A Carioca (rua da Misericordia, 9) LX Factory In Alcantara in einer leerstehenden Fabrik, finden Sie diesen Ort, der einen Bücherladen, Restaurants, Kochschulen, Workshops und Schmiede für Geschäftsideen ist. Dies ist der trendige „Place to be“ in Lissabon. Ein Ort der Kreativität, des Unternehmergeistes und der Ideen aller Art. Hier gibt es alles für jeden in einer industriellen Welt mit einem sehr erfolgreichen Konzept. LX Factory (rua Rodrigues de Faria, 103) Real Kaufhaus für langsames Einkaufen Real ist ein Kaufhaus wie es im Buche steht, das große Designer einlädt und eine spitze Auswahl hat. Sie finden hier alles: Kleidung, Accessoires, Bücher, Sonnenbrillen, Kinderspielzeug, Dekorationsartikel und es gibt auch einen Essensbereich mit wirklich guten Bagels. Ein einladender und heller Ort für eine Einkaufspause, in dem das wirklich freundliche Personal den Kundenservice in ein Konzept des “langsamen Verkaufs” verwandelt hat. Real (praça do Principe Real, 21) Cortico & Netos Dieser Laden hat ein sehr originelles Konzept: Vier Brüder haben entschieden den in den 1940er Jahren angesammelten Bestand an Azulejos und industrieller Töpferware der Firma, die ihr Großvater gegründet hat, zu verkaufen. Die Restbestände vieler der Kacheln werden hier angeboten. Das Ergebnis: Mehr als 900 verschiedene Designs stehen zu Preisen von 2€ bis 6€ zum Verkauf. Der Bestand, der über 30 Jahre angesammelt wurde, ist auf schönen Holzregalen ausgestellt. Außerdem werden auch modernere Stücke angeboten. Calçada de Santo André 66, 1100-497 Lisboa

Mehr lesen
Einkaufspause in Lissabon, die schönsten Boutiquen

Einkaufspause in Lissabon, die schönsten Boutiquen

Kinder

Lissabon mit Kindern, unsere besten Plätze

vor 4 Jahre - Pauline P.

Weil man für ein Wochenende mit Kindern immer alles im Voraus planen muss, haben wir hier eine Liste mit den besten Ideen für Familienaktivitäten in Lissabon zusammengestellt. Aquarien, Museen, Spaziergänge… diese Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten werden die Kids und ihre Eltern begeistern und bei der gesamten Familie in guter Erinnerung bleiben. Museen auf die Wünsche der jüngsten Familienmitglieder abgestimmt Museumsbesuche stoßen bei Kindern im Normalfall nicht immer auf Begeisterung. Das war jedoch bevor es Museen gab, die genau auf deren Interessen und Leidenschaften ausgerichtet sind. Geschichte, Abenteurer oder Naturentdeckungen - Lissabon hat viele kinderfreundliche Museen zur Auswahl. Museu da Marinha Im Herzen des prächtigen Mosteiro dos Jerónimos befindet sich das Schifffahrtsmuseum, das die heldenhafte Seefahrerei der Portugiesen darstellt. Portugal war eine der großen Nationen, die über die Meere fuhren, um neues Land zu entdecken und zu erobern. Lebensgroße Karavelle, Navigationsgeräte und die Abenteurer der Anfänge lassen Sie in die Reisen der großen Entdecker eintauchen… Museu Nacional dos Coches Das Nationalmuseum der Kutschen von Lissabon führt einige der wichtigsten Sammlungen der Welt zusammen, die die Träume aller großen Prinzen und Prinzessinnen in Erfüllung gehen lassen. Eine wahre Reise durch die Zeit, um den Prunk der Königshäuser zu entdecken. Museu da Marioneta Im schönen Bezirk von Madragoa in Lissabon gelegen, befindet sich das Puppenmuseum in einem wunderschön restaurierten Kloster. Das Museum zeigt Marionetten, Puppen und Masken aus der ganzen Welt. Die Bühnenbildgestaltung ist so beeindruckend, dass Groß und Klein Spaß daran haben werden mit den Puppen zu spielen und ihnen verschiedene Charaktere zu verleihen. Oceonario Das größte öffentliche Aquarium in Europa ist das Ozeanarium, das während der Weltausstellung in 1998 gebaut wurde, um Aufmerksamkeit für den Schutz der Ozeane zu erzeugen. Das zentrale Becken ist ein gigantisches Aquarium mit einem Fassungsvermögen von fünf Millionen Liter Salzwasser. Dort leben Rochen, Haie, Mondfische und Seesterne… Vier weitere Ökosysteme (Indien, Atlantik, Antarktis, Pazifik) sind hier ebenso vertreten und werden Alt und Jung begeistern. Der Besuch ist ein Muss! Parks und Gärten für schöne Familienspaziergänge Weil es in Lissabon oftmals warm und schön ist, eignet es sich hervorragend, um die vielen Parks und Gärten mit Ihrer Familie zu genießen. Jardim do Ultramar Allein sein Name ist schon eine Einladung zum Verreisen: Der tropische botanische Garten in Lissabon, begeistert Sie mit seinen palmgesäumten Wegen, seinen japanischen Gärten und tropischen Gewächsen aus der ganzen Welt... Gelegen im Bezirk Belem, genießen Sie Ihren Spaziergang zu den Fabrica dos Pasteis in Belem, um die leckere Pasteis de Nata, ein wichtiges Gebäck in Lissabon, zu probieren. Jardim da Estrela Unscheinbar, aber charmant ist der Garten von Estrela, der neben der Basilika mit dem gleichen Namen liegt. Hier können Sie zwischen kleinen Seen, Teichen und Wasserfällen und verschiedenen Bäumen aus Afrika, Indien oder Brasilien spazieren gehen. Die Spielplätze und auch die vielen Enten und Gänse werden Ihre Kinder begeistern. Parque Infantil do Alvito Wenn es zu heiß in der Stadt wird, flüchten die Lissaboner gerne zu kühleren Orten: Kaufhäusern, Sintra und... Monsanto. Letzterer ist der ideale Ort, um die Natur zu genießen, ein Picknick zu machen, wandern zu gehen, Mountain Bike zu fahren und in Parks zu entspannen. Der Alvito Park befindet sich im südlichen Areal des Monsanto Waldes Richtung Alcantara. Kürzlich renoviert, sind die Geräte sehr sicher und von hoher Qualität für Kleinkinder und Kinder bis 14 Jahre. Dort gibt es auch Terrassen, einen Bereich für Barbecues, eine Zone für Fußball… Alles in Allem ein Paradies für Familien! Mit all diesen Adressen haben Sie keine Ausreden mehr, um Ihre Kinder beim Ausflug nach Lissabon nicht mitzunehmen. Mit ihren großen Räumen und ihren idealen Ausgangspunkten, sind unsere Lissabon Ferienwohnungen ideal für Familien.

Mehr lesen
Lissabon mit Kindern, unsere besten Plätze

Lissabon mit Kindern, unsere besten Plätze

Kultur & Kunst

Fado, Musik der portugiesischen Seele

vor 4 Jahre - Pauline P.

Fado, im Jahr 2011 eingetragen als Kulturerbe der UNESCO, ist im Gegensatz zu vielen anderen regionalen Musikstilen keine Musik, die nur von älteren Menschen gemocht wird. Es ist die Seele der Portugiesen, ein melancholischer überall geschätzter Stil im ganzen Land. Wie sehr diese Musik zur portugiesischen Mentalität gehört, zeigt auch die Tatsache, dass die Überreste der Sängerin Amalia Rodrigues, bekannt als die Königin des Fado, im nationalen Pantheon von Lissabon in der Kirche Santa Engrácia liegen. Lassen Sie sich von den Emotionen des Fado forttragen, um die gesamte Bandbreite der portugiesischen Kultur kennenzulernen. In einer der Bars oder Restaurants, in denen jeden Abend Fadosänger auftreten, können Sie die Musik kennenlernen. Sie werden sehr bewegt davon sein. Fado, die Säule der nationalen Identität Diese typische Musik, die von Zupfinstrumenten und Gitarren begleitet wird, handelt von wiederkehrenden Themen wie einer verlorenen oder unmöglichen Liebe; der Vergangenheit und dem Tod; Kummer und Verbannung… Das Wort Fado stammt aus dem Lateinischen „Fatum“, das so viel bedeutet wie Schicksal: Dem Schicksal von sensiblen Menschen und der Nostalgie der Vergangenheit. Der Ursprung des Fado ist unklar, obwohl herausgefunden wurde, dass die Anfänge in den 1820ern an den Docks von Lissabon liegen: Demnach könnten die Lieder beim Ablegen von den Matrosen, die in See stachen, gesungen worden sein. Es kann aber auch eine Mischung aus brasilianischer und afrikanischer Musik sein, die an den Docks gehört wurde. Zuerst wurde es in den bekannten Bezirken gesungen, doch dann hat sich Fado immer mehr in der Bevölkerung durchgesetzt und wurde mehr und mehr professioneller: Maria Severa war in den 1850er Jahren die erste anerkannte Fado-Sängerin. Es wird zwischen zwei verschiedenen Varianten des Fado unterschieden: Der Fado von Coimbra, in einer Universitätsstadt im Zentrum des Landes entstanden, wird nur von Männern gesungen. Es ist eine Form des akademischen Singens und wird in Universitäten praktiziert, wo angehende Sänger, gekleidet in schwarze Umhänge um neue Schüler werben. Sie erzählen Ihnen von der Stadt, dem Rio Mondego Fluss, der durch das Land fließt, vom Studentenleben und der Liebe und verwenden auch die Texte von großen portugiesischen Dichtern. Im Gegensatz zum Coimbra Fado, stammt das Fado von Lissabon aus der Stadt selbst. Hier werden meist kleine, typische Geschichten aus dem alltäglichen Leben erzählt, die auch von Frauen gesunden werden können. Das moderne Fado ist weit über die portugiesischen und europäischen Grenzen hinaus bekannt. Dies ist der berühmten Amalia Rodrigues, die auch als Königin des Fado bekannt war, zu verdanken. Während ihrer Laufbahn hat sie 170 Titel aufgenommen. Inzwischen gibt es eine neue Generation von Fadosängern, die die Musik immer bekannter machen. Dies sind nur einige von ihnen: Antonio Zambujo, Ana Moura, Mariza oder Cristina Branco. Wo können Sie in Lissabon Fadomusik hören? Unsere schönsten Orte dafür Um ganz in die portugiesische Kultur einzutauchen, begeben Sie sich zu den vielen Bars und Restaurants, in denen jeden Abend Fadosänger auftreten: Fado em Si, ist eine wahre Institution im Alfama-Bezirk, in der alle bekannten Namen des Fado ihren Anfang nahmen. Elegantes Essen, vier bis fünf professionelle Fado-Sänger jeden Abend, eine hohe Servicequalität für ein aufmerksames und respektvolles Publikum: die idealen Umstände, um die große portugiesische Tradition des Fado kennenzulernen. Arco de Jésus 7, Alfama, 1100-037 Museu do Fado (Museum von Fado), hier wird regelmäßig ein Openair Konzert auf der Terrasse veranstaltet und Sie können alles über die Geschichte des Fado erfahren. Largo do Chafariz de Dentro 1 Duetos da Sé, es erwartet Sie eine Mischung aus Essen, Kultur und Musik, in der Nähe der Kathedrale von Lissabon. Dieser Ort ist bekannt für die hohe Qualität der Fadomusik, aber auch andere Musikrichtungen werden hier mit Erfolg aufgeführt. Werfen Sie einen Blick in das Programm, bevor Sie dorthin gehen. Travessa Almargem 1B Senhor Vinho, eines der legendärsten Fado-Häuser von Lissabon. Es wurde 1975 von der bekannten Fado Sängerin Maria de Fé und ihrem Ehemann eröffnet. Zwischenzeitlich ist es ein wichtiger Platz der Kultur der Hauptstadt geworden. Viele Talente sind hier aufgetreten, beispielsweise Ana Moura und António Zambujo, die zurzeit bekanntesten Fadosänger. Rua do Meio à Lapa 18

Mehr lesen
Fado, Musik der portugiesischen Seele

Fado, Musik der portugiesischen Seele

Nachtleben

Gewinnen Sie Höhe in Lissabon: Die besten Dachterrassen

vor 4 Jahre - Pauline P.

Der Vorteil, den Namen „Die Stadt der sieben Hügel“ zu tragen, liegt darin, dass es eine Fülle von atemberaubenden Aussichtspunkten und Blicken gibt. Zwar gilt es überall einen Hügel zu erklimmen, doch ist dies erst einmal geschafft, werden Sie reich belohnt: umwerfende Blicke, wie der Ausblick auf die roten Dächer, den Horizont, das Meer oder den Fluss Tagus erwarten Sie. Möchten Sie einen Abend mit den Sternen verbringen? Dann folgen Sie unserem Guide und entdecken Sie die besten und beliebtesten Dachterrassen in Lissabon! Die Park Bar, hängender Garten auf einem Parkhaus Die Park Bar befindet sich im siebten Stock eines städtischen Parkhauses und ist nicht ganz leicht zu finden. Gerade dadurch jedoch wird ein Besuch dort noch interessanter. Mit ihrem hängenden Garten und den atemberaubenden Blicken auf die die 25 de Abril Brücke und die Santa Catarina Kirche, wurde die Park Bar von Tripadvisor zur besten Dachterrasse der Stadt gewählt. Freiluft-Kinos oder Auftritte hochkarätiger DJs finden hier regelmäßig statt. Dazu können Sie Burger, leichte Salate und weißen Sangria bestellen. Park, Calçada Do Combro, 58/ von Montag bis Samstag: 13:00-02:00 Uhr/ Sonntag: 13:00-20:00 Uhr Lost in, Indische Atmosphäre mitten in Lissabon Indien in Lissabon: Auf dem Hügel bei Principe Real erleben Sie im Lost in eine andere Welt. Zusammengewürfelte Möbel, bunte Sonnenschirme und gemütliche Kissen machen diese Terrasse zu einem ganz besonderen, gemütlichen Ort. Der Blick über die Hügel und das Castelo de Sao Jorge ist beeindruckend und die internationale Küche eine Überraschung. Lost in Esplanada Bar, Rua D.Pedro V, 56 / Montag: 16:00-00:00 Uhr / Von Dienstag bis Samstag: 12:30-00:00 Uhr Le Silk Club, Die exklusivste Terrasse der Hauptstadt Als Mitglied in "the world's finest clubs", ist der Silk Club ohne Zweifel die populärste und am meisten gehypte Dachterrasse von Lissabon. Der 270° Rundumblick über die Stadt und die gehobene Atmosphäre locken die Elite Portugals, die großen Chefs und Unterhaltungsstars in diese Bar. Das japanische Restaurant ist sehr beliebt und regelmäßig werden von dem Club Veranstaltungen organisiert. Hier treffen Sie unweigerlich auf den Jetset von Lissabon. Diese Bar ist wirklich ein Muss! Silk Club, Rua da Misericordia, 14 Von Dienstag bis Donnerstag 19:00 bis 1:30 Uhr / Freitag bis Samstag: 19:00 bis 4:00 Uhr (spätester Einlass um 2:30 Uhr) La Terrasse BA, atemberaubende Blicke vom Bairro Alto Die La Terrasse BA befindet sich auf dem Dach des 5-Sterne Hotels Bairro Alto, im gleichnamigen Bezirk, und gehört zweifelsohne zu den Pflichtbesuchen während Ihres Lissabon-Aufenthaltes. Das Gebäude prägt die Skyline des historischen Zentrums von Lissabon und bietet wundervolle Blicke auf den Tagus und die 25 de April Brücke. Dieser Ort ist ideal für eine Pause am Nachmittag oder einen romantischen Sonnenuntergang. Aber gehen Sie früh genug dort hin, denn der Platz ist begrenzt und die Bar so beliebt, dass es hier regelmäßig sehr voll wird. Terrace BA, Praça Luís de Camões, 2/ Von Sonntag bis Donnerstag: von 10:30 bis 22:00 Uhr / Freitag bis Samstag: von 10:30 bis 1:00 Uhr/ Während des Sommers, von 10:30 bis 1:00 Uhr, täglich Le Sky Bar, gemütliche Lounge mit einem einzigartigen Blick Im neunten Stock des 5-Sterne Tivoli Hotels befindet sich die Sky Bar, eine gemütliche Lounge, von der aus Sie Baixa und Castelo überblicken können. Das Cocktail-Angebot ist umfangreich, die Snackkarte ein wenig dünn, aber für den großen Hunger gibt es das Terraço Restaurant direkt auf der anderen Seite. DJs, Themenparties und Konzerte - die Veranstaltungen hier sind sehr beliebt und machen die Sky Bar zu einer der beeindruckensten Terrassen von Lissabon. Sky Bar, Avenida da Liberdade, 185 /Von April bis September, 17:00 – 01:00 Uhr Hat Ihnen diese Auswahl Lust auf die Dachterrassen Lissabons gemacht? Dann nichts wie rauf auf die Hügel, um eine andere Seite von Lissabon zu entdecken!

Mehr lesen
Gewinnen Sie Höhe in Lissabon: Die besten Dachterrassen

Gewinnen Sie Höhe in Lissabon: Die besten Dachterrassen

Lifestyle

Lissabons Küste: Die schönsten Strände in der Nähe der portugiesischen Hauptstadt

vor 4 Jahre - Pauline P.

Es ist wunderschön draußen, es ist heiß und Sie besichtigen jede Ecke der Stadt der sieben Hügel. An jedem Aussichtspunkt können Sie das Meer sehen und Ihr größter Wunsch ist: In’s kühle Nass einzutauchen und sich abzukühlen. Auch, wenn die portugiesische Hauptstadt keinen eigenen Strand besitzt, ist die Umgebung voll von wunderschönen Stränden und privaten Buchten. Folgen Sie einfach diesem Guide… Im Norden finden Sie die nächsten, aber auch am meisten besuchten Strände Carcavelos, Das ultimative Familienziel Nur 20 Minuten mit dem Zug von Lissabon entfernt (Estoril Linie), befindet sich der Carcavelos Strand. Er ist der größte Strand in der Nähe der Hauptstadt, aber daher auch der am meisten besuchte. Surfer genießen hier die Wellen, es gibt Beachvolleyball-Wettbewerbe und Familien lieben diesen Ort. Viele Restaurants und Bars direkt am Strand laden zum Verweilen ein. Guincho, für Menschen, die den Nervenkitzel suchen Dieser Strand ist der bekannteste in der Region. Seine spezielle Lage zwischen Stadt und Bergen macht ihn so einzigartig. Hier treffen sich Kite- und Windsurfer sowie sportbegeisterte Menschen. Am Guincho Strand werden über das Jahr hinweg viele nationale und internationale Wettbewerbe ausgetragen. Adraga, Einer der schönsten Strände in Europa Im Jahr 2003 wurde dieser Strand von der Sunday Times zu einem der 20 schönsten Strände in Europa gewählt. Seine einzigartige, natürliche Lage macht ihn so besonders. Im Herzen des Parque Natural de Sintra-Cascais gelegen, ist er durch die ihn umgebenden Klippen geschützt vor dem Meer. Darüber hinaus ist hier viel weniger los als an den Stränden weiter im Süden. Im Süden, 30 Kilometer wunderschöner Sandstrände Troia, Jetset und ein Hauch von Karibik Der Troia Strand wartet mit kristallklarem Wasser auf, das hier wärmer ist, als an anderen Orten dieser Küste. Er hat sich zu einem Treffpunkt des Jetsets im Süden Lissabons entwickelt. Modebewusste und schicke Besucher genießen die luxuriösen und teuren Restaurants und Hotels in der ersten Reihe zum Strand… alles hier lässt Sie an die Karibik denken. Portinho de Arrabida, wundervolles Tauchrevier Die grüne Vegetation, die die Berge bedeckt, das blaue, kristallklare Wasser, der weiße Sand in den vielen einzelnen Buchten… Portinho de Arrabida bietet wirklich eine Postkarten Landschaft. Darüber hinaus befindet sich hier ein bekanntes Tauchrevier in dem Meeresschutzgebiet. Figueirinha, weißer Sand bis zum Horizont Der Figueirinha Strand ist vor allem für eines bekannt: Die weißen Sandbänke und das kristallklare Wasser, dessen Farbe sich je nach Sonnenstand ändert. Hier geht es entspannt zu. Ziehen Sie Ihre Badesachen an! Fertig? Tauchen Sie ein!

Mehr lesen
Lissabons Küste: Die schönsten Strände in der Nähe der portugiesischen Hauptstadt

Lissabons Küste: Die schönsten Strände in der Nähe der portugiesischen Hauptstadt