Nachtleben


Diskotheken und Nachtclubs: Wo Sie in Lissabon ausgehen können

vor 3 Jahre - Julie D.

Lissabon hat ein sehr aktives und leidenschaftliches Nachtleben. Alle treffen sich zum Abendessen oder, um etwas zu trinken (hier finden Sie Übersichten mit den angesagtesten Restaurants in Lissabon, die besten Bars und Rooftops) und, um die langen Abende zu genießen, sobald die Jahreszeit es erlaubt. Wie die Movida Madrileña (eine Kulturbewegung der 70er und 80er Jahre) machen die Nächte in Lissabon einen wichtigen Teil der portugiesischen Kultur aus – eine andere „bekannte Tradition“ ist es, bis zum Morgengrauen zu tanzen.

Die Nacht in Lissabon beginnt und endet spät. Vor zwei oder drei Uhr nachts findet man in den Clubs noch nicht viele Menschen. Bis sich die Tanzflächen füllen, haben Sie also viel Zeit zum Abendessen und können im Partybezirk Bairro Alto ausgiebig von Bar zu Bar ziehen.

Straßen von Lissabon bei Nacht

Die Clubs der portugiesischen Hauptstadt haben alle ihre eigene Atmosphäre. Viele befinden sich in alten Warenlagern in der Hafengegend Cais do Sodré. Jeder findet Musik nach seinem Geschmack: Die neuesten Lieder, zu denen den ganzen Sommer getanzt wird oder DJs, die Jazz, Electro oder Welthits auflegen – sogar Black Metal wird gespielt. In Lissabon können Sie nachts nach Ihrem eigenen Musikgeschmack ausgehen.

Nichts hindert Sie daran, eine Nacht hier und eine Nacht dort zu verbringen. Alternativen gibt es wahrlich genug. Es gibt viele Gründe, um in Lissabon auszugehen. Also, seien Sie nicht allzu festgefahren, sondern geben Sie auch unbekannten Musikrichtungen und kuriosen Stilen eine Chance. Denn dies ist Teil Ihres Entdeckungstrips.

Die Königin der Clubs: LuxFrágil, Sehen und Gesehenwerden

Fat Boy Slim hat hier gespielt und John Malkovich ist einer der Eigentümer... das LuxFrágil ist regelmäßig auf den ersten Rängen in den Bewertungen der besten Orte zum Ausgehen in Lissabon.

Dieser große Club auf drei Etagen ist das Nonplusultra: Von der Dachterrasse haben Sie einen Blick auf den Tejo und können hier in warmen Nächten frische Luft schnappen. Der Technobereich wird von Stroboskopen ausgeleuchtet, die zum Rhythmus der Musik blitzen. In diesen Club gehen die Menschen, um Sehen und Gesehen zu werden.
Hier trifft sich der Jet-Set von Lissabon. Aber seien Sie gewarnt: Wo Exklusivität vorherrscht, wird auch am Eingang selektiert. Das ist Ihre Gelegenheit Ihre beste Kleidung anzuziehen: Denn hier treffen sich die „schönen Menschen“.

Die Inneneinrichtung ändert sich regelmäßig und es besteht stets ein Hang zum Übertriebenen: Riesige Bildschirme, riesige Sessel, riesige Kugeln, die von der Decke hängen. Wir waren in den frühen Morgenstunden gegen 3 oder 4 Uhr hier.

LuxFragil - Av. Infante D. Henrique, Armazem A, Cais da Pedra a Sta. Apolonia, 1950 - 376 Lissabon.

Tanzen bis zum Ende der Nacht in einem Club in Lissabon

Afrikanische Musik für Kenner: B.Leza

Seit 2012 und seiner Verwandlung von einem ehemaligen Warenhaus im Hafengelände, hat das B.Leza eine schöne Wiedergeburt erlebt. Das ist DER legendäre Club afrikanischer Musik für Anhänger von wiegenden Rhythmen.

Die Glücklichen, die den anspruchsvollen Hüftschwung der angolischen und kapverdischen Musik Kizomba, Semba und Funaná beherrschen, kommen hier auf ihre Kosten, besonders in den sehr beliebten Workshops.
Die DJs und Bands, die alle sehr gut sind, versprechen kommunikative und gesellige Nächte. Einmal im Monat ist eine Fado-Party, sonntagabends gibt es Kizomba-Stunden ab 19 Uhr und einen Kizomba Abend bis 2 Uhr nachts.

B.Leza - Cais da Ribeira Nova, Armazem B, 1200-109 Lissabon – geöffnet von Mittwoch bis Sonntag

Die Nacht in Lissabon im Bairro Alto

Die großen Klassiker: Incógnito, Ministerium

Das Incógnito und das Ministerium sind die großen Klassiker unter den Clubs und Diskotheken in Lissabon. Sie sind beide regelmäßig auf der Liste der besten Clubs.

Incógnito, der älteste Club in Lissabon ist seit 1988 geöffnet. Alternativer Rock und elektronische Tanzmusik der 80er und Indierock werden hier gespielt. Drinnen schaut man von einem Zwischengeschoss auf die Tanzfläche und darüber im Loft befindet sich eine zweite Bar zum Durchatmen. Auch hier kann der Einlass am Eingang eine kritische Sache werden. Gemäß seinem Namen, ist der Club von außen nicht gekennzeichnet. Sie müssen also die Adresse finden und klingeln.

Incógnito - Rua Poiais of Sao Bento 37 (Bairro Alto), 1200-346 Lissabon

Ministerium in der Praça do Comércio hat seinen Namen daher, dass es sich in einem alten Gebäude des Finanzministeriums befindet und mit Würde die Architektur des 18. Jahrhunderts trägt. Achten Sie darauf, dass der Club des Ministeriums nur samstagabends geöffnet hat. Tagsüber werden in dem Restaurant raffinierte Gerichte zum Mittag- und Abendessen serviert.

Ministerium - Terreiro do Paço, 1100-038 Lissabon - Club geöffnet samstags von 23 Uhr bis 6 Uhr

Der hitzige Charme eines alten Bordells: Pensão Amor

Diese Club Bar öffnete ihre Türen in einem ehemaligen Bordell und macht auch keinen Hehl daraus. Die Dekoration, Pin-Up-Poster, rotes Samt und Fransen mit Farbschattierungen sind das Leitmotiv des Clubs. Im unteren Bereich des Gebäudes, versteckt vor neugierigen Blicken, befindet sich ein diskreter Sex-Shop.

In einer gedämpften und entspannten Atmosphäre können Sie zu einem Getränk hierherkommen und das vielfältige Programm genießen: Konzerte (Jazz, Einzelkünstler), Burlesque-Kabarett und Pole Dance.

Pensão Amor - Rua do Alecrim 19, 1200-292 Lissabon

Clubs und Diskotheken in Lissabon

Für Nostalgiker der 80er – zwei ungewöhnliche Adressen

Möchten Sie zu den Klängen des Sommers tanzen? Für Fans der Neuen Welle der 80er bietet sich der Club Noir an, der auf 80er Jahre Musik spezialisiert ist: Indie, Indietronic, elektrische Tanzmusik, Retrowave und verschiedene Strömungen werden jeden Samstagabend gespielt. Freitags gibt es Heavy Metal und Hardrock. Das alles in einem überraschenden Setting: Der Club Noir befindet sich im Gewölbekeller des ehemaligen Clubs Bora-Bora und hat die leicht kitschige Dekoration beibehalten.

Club Noir- Rua da Madalena 201, 1100 Lissabon – freitags, samstags und abends an Feiertagen von 23:00 bis 4:00 Uhr.

Ein weiterer Club abseits des Mainstreams und dem es egal ist, als kitschig abgestempelt zu werden, ist das Metropolis. Der Fokus liegt auf der „schwarzen Szene“: Post-Punk, Goth, Darkwave und Harsh Electro werden hier gespielt. Der Club organisiert regelmäßig Depeche Mode oder Guns'n'Roses Parties und Rockline Tribe und Avantgarde Parties (die Events können Sie auf Facebook sehen).

Metropolis Club - Av. Fontes Pereira de Melo 35, 1050 - 118 - Im 2. Stock des Imaviz Gebäudes (grünes Gebäude neben dem Sheraton)

Hier ist das Rezept für einen erfolgreichen Abend in Lissabon: Verbringen Sie so viel Zeit wie Sie möchten damit, nach dem Sightseeing zu entspannen und sich zu erholen. Sobald Sie perfekt gestyled sind und sich wieder munter fühlen, machen Sie sich auf den Weg, um die Clubs und Diskotheken in Lissabon unsicher zu machen.

Es ist Zeit, auf die Bühne zu treten und großen Eindruck zu machen: Wenn Sie zum Urlaub hier sind, ergänzen Sie ein wenig Außergewöhnliches, gönnen Sie sich einige frische Biere und Cocktails in geselliger Runde, mit viel Gelächter und eventuell sogar ein paar Flirts. Mischen Sie dies alles mit dem Rhythmus der Musik auf einer Tanzfläche Ihrer Wahl.

Um die Nacht stilecht zu beenden, müssen Sie einfach nach Hause gehen – müde, aber glücklich, den Kopf ein wenig verwirrt und den Sonnenaufgang am Tejo genießen.